Presse Artikel: Pferdebegleithunde Kursus

Pferde- und menschenfreundlicher
Unterricht für anspruchsvolle Reiter

Es werden verschiedene Reit-und Pferdebilder im Wechsel angezeigt

Sie sind hier:

Startseite > Portrait > Presse Artikel > Pferdebegleithunde Kursus

zurück zur Übersicht

Reiter, Pferd und Hund im Trainingslager

Für Kläffer nicht geeignet

Reken (dd). Pferdebegleithundekursus nannte sich das Angebot der Vereinigung der Freizeitreiter- und Fahrer (VfD), Kreisgruppe Coesfeld / Borken. Acht Reiterinnen und Reiter, eine Meute aus Dalmatinern, Pudeln, Schäferhunden und Collies sowie Araber, Warmblüter, Isländer und Ponys bildeten das Teilnehmerfeld, und auf dem Reiterhof von Gaby Hans in Reken wurde das friedliche und entspannte Miteinander in der Natur trainiert.

Reiter, die bei einem Ausritt ihren Hund mitnehmen möchten, sollten beide Tiere konsequent im Griff haben, denn kläffende Hunde und unruhige Pferde können leicht zu einem Sicherheitsrisiko werden. Für Problempferde und aggressive Hunde ist das Training generell nicht geeignet. Hunde müssen die Grundkommandos beherrschen und Pferde sollten allgemein gelassen auf Hunde reagieren, da Gehorsamsübungen im Mittelpunkt des Kurses stehen.

Nach dem Training waren sich die Teilnehmer darin einig, dass die Tipps und Anleitungen der Expertin ausgesprochen hilfreich waren und man den Kursus weiterführen möchte. Weitere Infos unter www.vfd-coesfeld-borken.de.vu und bei der Kursleiterin Gaby Hans aus Reken unter www.gaby-hans.com.

Letzte Aktualisierung: 2013-12-09